archiv: termine

— Ein Kreuzfahrtterminal

Im Juni eröffnete der Senat feierlich das dritte Kreuzfahrtterminal in Hamburg. Politik und Industrie freuen sich. Überlegungen, wie anders zu handeln wäre, auf den Meeren der Welt, verbinden sich damit nicht. Immer mehr Reisende sind auf immer größeren Schiffen unterwegs, die die Realitäten des Meeres in Wellness- und Konsumlandschaften vergessen lassen. Wie können wir diese […]


— Sweat Shop: Traum

Nur noch drei Gelegenheiten gibt es in dieser Spielzeit, unser Musical Sweat Shop am Theater Oberhausen zu sehen: 12.5., 13.5. und 7.6.2015. Karten gibt’s hier. Und hier die Sweat Shop Boys – Tillamanda und Knarf Rellöm – mit dem Titel Traum in der Aufzeichnung vom 19.4.2015: Und hier nochmal als Download:


— Party mit Parkplatz

Sweat Shop – Premiere am 14.3.2015, Theater Oberhausen. Party mit Parkplatz from geheimagentur on Vimeo.


— Du bist der Leerstand in mir – das Video

Die Stadt hat eine SMS von der Industrie bekommen: “Ich habe dich gern, aber ich habe es mir noch mal überlegt. Es geht nicht. Ich wünsche dir alles Gute.” Am 14. März hat unser Lecture Musical Sweat Shop Premiere am Theater Oberhausen – hier schon mal ein Video zu dem Song Du bist der Leerstand […]


— Partizipation ist ein Pyramidensystem.

Der Projektemacher beschwört die Größe der Möglichkeit, die Zukunft der Sache, so lange, bis die vielen nach seiner Pfeife tanzen. Er verspricht ihnen Genuss und Gewinn. Und zwar zu Recht, denn die in der ersten und zweiten und dritten Reihe feiern mit. Sie werden selbst zu Projektemachern und beschwören die Größe der Sache so lange, […]


— Open Call for THE ART OF BEING MANY: An Assembly of Collectives

The Art of Being Many, which will take place on September 27th and 28th at Kampnagel in Hamburg, is an assembly of assemblies. Collectives from Europe and beyond are coming to Hamburg. Many of them have emerged from the large assemblies that have taken place around the world in the last four years – in […]


— Die Überquerung des Kabelkanals

ESSAY UPON PROJECTS: eine Klassikerinszenierung. 12., 13. und 14.6., jeweils um 21:00 Uhr, Kampnagel – kx.


— ESSAY UPON PROJECTS: eine Klassikerinszenierung

overpromise. underachieve. Elf Jahre Projektemacherei, elf Jahre in halbverlassenen Fussgängerzonen, elf Jahre schlecht bezahlt, elf Jahre zu wenig Schlaf. Da hilft nur noch die Klassiker-Inszenierung. 1697 schreibt Daniel Defoe auf der Flucht vor seinen Gläubigern – er hatte sich mit Zibetkatzen und Taucherglocken verspekuliert – den Essay upon Projects. Er entwirft die moderne Genossenschaft, das […]


— Versammlung für die Zukunft

Die geheimagentur öffnet am 10. Mai ab 14h den mobilen Schalter der AFZ – Agentur für Zeitverschwendung im Rahmen der Versammlung für die Zukunft im Haus der Berliner Festpiele.


— Tag der Arbeit

We are Factory. Selbstbestimmt. Kollektiv. Ohne Chefs. So war unsere Arbeit in der Factory. Einen Monat lang liefen die Maschinen in der ehemaligen Babcock Lehrwerkstatt. Wir haben zusammen Bier, Hocker, Lampenschirme, Kulturbeutel, Schallplatten und andere Dinge produziert. Am Tag der Arbeit feiern wir: Die Arbeit in der Factory. 
Am 1. Mai versammeln wir uns im […]


Login

toptop